Oberberg ist bunt nicht braun

 

Herzlich willkommen bei der AsF Oberberg

Innerhalb der SPD gibt es Arbeitsgemeinschaften. Wir Frauen engagieren uns in der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen, kurz AsF.

In der AsF Oberberg kommen Frauen aus dem ganzen Oberbergischen Kreis zusammen. Wir schauen „über den Tellerrand” und entwickeln gemeinsam Ideen für gute Politik und Entwicklung bei uns vor Ort.

Lernen Sie uns kennen - machen Sie bei uns mit, auch Nicht-Mitglieder sind uns herzlich willkommen!

Für die AsF Oberberg
Anne Theuer

 
 

MdB und MdLBund entlastet Länder und Kommunen - der Oberbergische Kreis und seine Kommunen profitiert mit 12.119.000 Euro pro Jahr

Michaela Engelmeier MdB

Mit rund 20 Milliarden Euro wird der Bund die Länder und Kommunen bis 2019 unterstützen. Das hat der Deutsche Bundestag heute mit einem weiteren Gesetz zur Entlastung von Ländern und Kommunen entschieden, erklärt die Bundestagsabgeordnete Michaela Engelmeier.

„Mit dem Gesetz setzen wir eines der prioritären Ziele des Koalitionsvertrags um: die Entlastung der Kommunen bei Sozialausgaben um 5 Milliarden Euro jährlich ab 2018. Die Verteilung der 5 Milliarden erfolgt durch eine Kombination aus kommunaler Umsatzsteuerbeteiligung (2,4 Mrd. Euro), Kosten der Unterkunft für Langzeitarbeitslose (1,6 Mrd. Euro) und Umsatzsteuer der Länder (1 Mrd. Euro). Als SPD-Fraktion hätten wir uns einen Verteilungsschlüssel gewünscht, der noch gezielter strukturschwache Kommunen entlastet. Dies ist aber leider am Widerstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gescheitert.“

 

Veröffentlicht von SPD Oberbergischer Kreis am 25.11.2016

 

VeranstaltungenSchweigemarsch in Bergneustadt

Am kommenden Dienstag, den 29. November 2016, findet in Bergneustadt wieder der Schweigemarsch für Frieden und gegen Krieg, Gewalt, Terror, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit statt.

Treffpunkt ist um 19:00 Uhr der Rathausvorplatz.

Veranstalter: SPD und Grüne/Bündnis90 Bergneustadt

Veröffentlicht von SPD Oberbergischer Kreis am 23.11.2016

 

MdB und MdLWiehler Oberstufenschüler und -schülerinnen in Berlin - Anregende Diskussion mit Michaela Engelmeier, MdB

„Wie wäre es Frau Engelmeier, wollen Sie vielleicht Kanzlerin werden?“ „Sportministerin würde mir eher liegen.“ Die Bundestagsabgeordnete Michaela Engelmeier begrüßte diese Woche diskutierfreudige Oberstufenschülerinnen und –schüler aus Wiehl in der Bundeshauptstadt.

Besonderes Interesse zeigten die jungen Leute an der aktuellen Diskussion zur „Obergrenze“ für die Einreise von Flüchtlingen. Wie die Abgeordnete selbst, finden die Schülerinnen und Schüler diesen konservativen Vorschlag eher seltsam als nötig und ganz sicher nicht umsetzbar.

Veröffentlicht von SPD Oberbergischer Kreis am 18.11.2016

 

UnterbezirkMichaela Engelmeier MdB tritt wieder an! - Delegierte honorierten ihre erfolgreiche Arbeit in Berlin

v.l.: Thorsten Konzelmann (Kreisvorsitzender), Michaela Engelmeier MdB, Michael Thews MdB (Lebensgefährte von Michaela)

Bei der entscheidenden Wahlkreisdelegiertenkonferenz der Partei am 03.11.2016 in Wiehl-Oberbantenberg wurde die Bundestagsabgeordnete Michaela Engelmeier mit einem herausragenden Ergebnis wieder zur Kandidatin der Oberbergischen SPD für die Bundestagswahl 2017 gekürt.

Knapp 96 Prozent der Delegierten aus allen Ortsvereinen des Oberbergischen Kreises stimmten für sie (von 74 Stimmen stimmten 71 für Engelmeier, zwei Delegierte stimmten mit „Nein“ und es gab eine Enthaltung). Mit diesem eindrucksvollen Ergebnis kann Michaela Engelmeier selbstbewusst in den Wahlkampf ziehen. Die Delegierten honorierten dabei ihre intensive und erfolgreiche Arbeit für die Menschen ihrer oberbergischen Heimat in Berlin.

Veröffentlicht von SPD Oberbergischer Kreis am 04.11.2016

 

MdB und MdLPositive Resonanz der Aktion „pink“ - Michaela Engelmeier und mit ihr die gesamte SPD Oberberg zeigten sich solidarisch

Ob Schmidts Tivoli in Hamburg, die Seebrücke Sellin auf Rügen, der Berliner Funkturm oder das Büro der Bundetagsabgeordneten Michaela Engelmeier in Engelskirchen-Ründeroth, in ganz Deutschland zeigte man sich am „Weltmädchentag“ solidarisch mit allen Mädchen in der Welt.

Die von Plan International Deutschland initiierte Aktion wurde auch in Oberberg sehr positiv aufgenommen, Reaktionen der Bürgerinnen und Bürger insbesondere via facebook-Seite von Michaela Engelmeier und anderen SozialdemokratInnen zeugen davon.

Veröffentlicht von SPD Oberbergischer Kreis am 13.10.2016

 

RSS-Nachrichtenticker